Sonntag, 30. November 2014

#Interview mit Teresa Sporrer

#Interview mit Teresa Sporrer


Diese Woche über hattet ihr die Change der Autorin Teresa Sporrer eure Fragen zu stellen und hier kommt jetzt auch schon das Interview.
Viel Spaß allen.

Hallo,
Danke dass Sie sich die Zeit nehmen für dieses Interview. Am besten wir fangen mal einfach mal an. Viel Spaß.



Frage Nummer 1:
Ich haben von vielen schon gehört das Autoren ganz viel Kaffe trinken. Trifft das auch auf sie zu oder trinken sie eher Tee ect.?
Antwort: Oh nein! Also, ich kann Kaffee schon einmal gar nicht ausstehen! Ich trinke nie Kaffee, wenn ich Koffein brauche dann einen Energydrink mit Limettengeschmack oder die sauren Rockstar-Dosen.
Tee mag ich schon lieber, besonders Zitronen oder Kräutertee, aber den konsumiere ich meist auch nur, wenn es kalt ist. Am meisten trinke ich Mineralwasser oder Cola Zero.


Frage Nummer 2:
Gibt es irgendetwas was Sie absolut überhaupt nicht mögen?
Antwort: Viel zu viel! Also, ich will jetzt nicht gehässig klingen, aber ich kann einige Sachen nicht ausstehen: Kitschige Liebesgeschichte – egal ob Buch oder Film, Disney-Serien – die sind alle hohl geworden -, Oliven, Ingwer, respektlose Jugendliche – ich werde ja Lehrerin, … das könnte ewig so buntgemischt weitergehen …


Frage Nummer 3:
Wenn Sie spontan eine “Inspiration oder Idee“ haben und gerade absolut keine Zeit haben diese in ihr Manuskript einzuarbeiten schreiben sie diese auf einen Zettel oder haben Sie so ein Ideennotizbuch?
Antwort: Ich probiere es in meinem Geist zu notieren. Nur selten schreib ich etwas auf einen Zettel oder Ähnliches.


Frage Nummer 5:
Lesen sie viel oder sind sie eher so eine die mehr Schreibt als liest?
Antwort: Ich lese eindeutig mehr, besonders seit ich in der Uni bin.


Frage Nummer 6:
Ihre Bücher gehen oft in das Genre Jugendbuch. Haben sie sich schon mal überlegt in einem ganz anderen Genre zu schreiben?
Antwort: Naja, gerade schreibe ich an einem Fantasyroman – der auch für Jugendliche ist. Ich bin ja selber „erst“ 20.  Krimi und Thriller würde ich nie schreiben, ebenso Dystopien.


Frage Nummer 7:
Wann haben Sie ihr erstes Buch begonnen? (Muss nicht fertig geworden sein)
Antwort: Mit 14. Ein Vampirroman, den ich sogar beendet habe – und denn nie jemand jemals lesen wird.


Frage Nummer 8:
Wo arbeiten sie am allerliebsten? (Wenn möglich mit Bildern)
Antwort: Leider, leider ist mein Arbeitsplatz alles andere als aufregend, wie man hier sehen kann:

 Ich wohne ja noch zuhause und habe deshalb auch nur ein Zimmer für mich ;)

 

Frage Nummer 9:
Auf welches Buch dürfen wir uns als nächstes von ihnen freuen?
Antwort: Im Dezember kommt „Der Rockstar in meinem Bett“. Dann alle 3 Monate – bis Band 8 – ein neuer Band der Rockstars. Hoffentlich schaffe ich es 2015 noch ein paar andere Bücher zu veröffentlichen.



Dankeschön für das Interview Teresa Sporrer.
Ich hoffe wir hören bzw. lesen noch viel von Ihnen.
Schöne Grüße
Isabel

Teresa Sporrer's Bücher:
Lost in Stereo Reihe:
• Verliebe dich nie in einen Rockstar ~ http://goo.gl/UH1A6E 
• Blind Date mit einem Rockstar ~ http://goo.gl/d8cI6m 
• Ein Rockstar kommt selten allein ~ http://goo.gl/ieMoXC 
• Rockstar weiblich sucht ~ http://goo.gl/Tc0uRe 
• ROCKSTARS. Alle drei Bände in einer E-Box! ~ http://goo.gl/34JE3N 
Andere Bücher:
• Zehn Mal fantastische Weihnachten ~ http://goo.gl/sE5rO9

Und das Beste, der fünfte Band ihrer Rockstar Reihe kommt am  04.12.2014 auch schon raus. Freut euch darauf.

Autoreninfo:
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.

(Alle Bildrechte liegen bei Teresa Sporrer)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***