Montag, 12. Januar 2015

[Interview] Jennifer J. Grimm

Vor ein paar Woche über hattet ihr die Change der Autorin Jennifer J. Grimm eure Fragen zu stellen und hier kommt jetzt auch das Interview.
Viel Spaß allen.


Hallo,
Danke dass Du dir die Zeit nimmst für dieses Interview. Am besten wir fangen einfach mal an. Viel Spaß.

Frage Nummer 1:
Was inspiriert Dich dazu, Deine Romane zu schreiben? Ist es eine bestimmte Musik, oder bestimmte Personen? Oder gar ein besonderer Platz?
Antwort:
Das ist ganz unbterschiedlich. Manchmal ist es eine Zeile aus einem Songtext, manchmal ein Ort der mich inspiriert. Es kann aber auch ein Bild sein, über dass ich in Facebook stolpere. Wenn man offen durch die Welt geht, wird man wohl an jeder Ecke etwas Inspirierendes finden - was man dann daraus macht, liegt dann am Autor.


Frage Nummer 2:
Ich haben von vielen schon gehört das Autoren ganz viel Kaffe trinken. Trifft das auch auf dich zu oder trinkst du eher Tee ect.?
Antwort:
Oh ja, ich gehöre auch zur Kaffee-Fraktion. Eine Tasse steht immer bei mir am Schreibtisch. Ich habe ja einen kleinen Sohn, der mich manchmal nachts wachhält und dann ist Koffein das Aufputsch-Mittel meiner Wahl.

Frage Nummer 3:
Triffst Du Dich auch mit Leserinnen (außer zum Bloggertreffen in Frankfurt, hehe)
Antwort:
Eigentlich eher nicht, ich hab leider echt wenig Zeit. Aber ich werde zum Beispiel auch auf der Leipziger Buchmesse sein. Wenn mich jemand also treffen mag, kann er dort gerne am Stand des Schattenwelt-Reports vorbeischauen. Außer mir kann man da Kay Noa, Elke Aybar, Sandra Florean und noch einige mehr kennenlernen.
Signierstunden, Goodies und ein Gewinnspiel haben wir auch schon in Planung.


Frage Nummer 4:
Wie kamst du auf die Idee über Vampire zuschreiben? (Zwischen Blut und Schatten)
Antwort:
Vampire faszinieren mich schon sehr lange. Und am liebsten schreibt man ja über Sachen die man mag. Deshalb waren schon meine ersten Schreibversuche ziemlich vampirlastig.

Frage Nummer 5:
Liest du viel oder bist du eher so eine die mehr Schreibt als liest?
Antwort:
Momentan habe ich leider nicht sehr viel Zeit zum Lesen. Manchmal nehme ich mir aber einen Abend schreibfrei und nutze ihn zum Lesen. Da ich sehr schnell lese, schaffe ich dann auch meistens ein Buch.

Frage Nummer 6:
Ihre Bücher nur in das gleichen Genre (Fantasy). Haben sie sich schon mal überlegt in einem ganz anderen Genre zu schreiben?
Antwort:
Ja, das habe ich tatsächlich schon überlegt. Aber momentan habe ich noch so viele Ideen im Bereich Fantasy, dass ich es mir hier erstmal gemütlich mache.

Frage Nummer 7:
Wann hast du dein erstes Buch begonnen? (Muss nicht fertig geworden sein)
Antwort:
Mit 12 oder 13 dürfte das gewesen sein. Es hieß »Bibliotheca« und es ging um ein Waisenmädchen, das mithilfe eines magischen Amuletts durch Bücher reisen konnte. Bis heute ist es nicht fertig.

Frage Nummer 8:
Wo arbeitest du am allerliebsten? (Wenn möglich mit Bildern)
Antwort:
An meinem Schreibtisch. Hier kann ich mich ausbreiten und meine Notizen überall um mich herum verteilen.


Frage Nummer 9:
Auf welches Buch dürfen wir uns als nächstes von die freuen?
Antwort:
Gerade schreibe ich am 2. Band der Schattentänzerin-Serie. Er wird ca. im April/Mai erscheinen und die Beziehung von Niamh und Henry ganz schön auf die Probe stellen.

Dankeschön für das Interview Jennifer J. Grimm
Ich hoffe wir hören bzw. lesen noch viel von Dir.
Schöne Grüße
Isabel

Jennifer J. Grimm's Bücher:
• Zwischen Blut und Schatten ~
http://goo.gl/KzsgeV
• Die Schattentänzerin ~
http://goo.gl/HoOLkd
• Soultaker - Dämonenblut ~
http://goo.gl/5nTc17

Autorenvita:
Ich wurde 1990 in der Domstadt Speyer geboren, in deren Nähe ich auch heute noch lebe.
Mit meinem Mann und unseren zwei Katern meistere ich den Alltag als Vollzeitangestellte und schreibe nebenbei meine fantastischen Geschichten.
Bereits mit 10 Jahren hatte ich beschlossen, Schriftstellerin zu werden. Ideen hatte ich genug, doch niemals die Disziplin an einer Idee festzuhalten und mein Projekt durchzuhalten. Ergebnis ist eine Festplatte voll unbeendeter Geschichten und ein dicker Ordner unvollständiger Plots.

Du bist auch Autor und möchtest auch ein Interview führen? Ich würde mich sehr freuen, sehr sogar. Mehr Informationen hier.
Viel Spaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***