Mittwoch, 18. Februar 2015

[Interview] Lucia Vaughan

Interview mit  Lucia Vaughan

Hallo,
Danke dass Sie sich die Zeit nehmen für dieses Interview. Am besten wir fangen mal mit einer einfachen Frage an.


Frage Nummer 1:
Wolltest du schon immer Autorin werden oder etwas anderes?
Antwort:
Mit meinen Geschichten Geld zu verdienen, kam mir eigentlich nie in den Sinn. Meine Eltern sagten immer: Kind, lerne einen anständigen Beruf, mit dem auch Geld verdienen kannst. Denn, bei einem Publikumsverlag Gehör zu finden, war damals noch schwerer als heute. Natürlich wäre es großartig, vom Schreiben leben zu können. Allerdings bin ich realistisch genug, um zu wissen, dass dieser Wunsch (noch) in weiter Ferne liegt. 


Frage Nummer 2:
Kaffee oder Tee? Oder was ganz anderes?
Antwort:
Morgens trinke ich einen großen Becher Kaffee. Mit viel Milch, ohne Zucker. Danach meistens Tee und Fruchtschorlen.

Frage Nummer 3:
Brauchst Du Ruhe beim Schreiben oder läuft Musik im Hintergrund?
Antwort:
Ruhe! Absolute Ruhe. Manchmal stört mich sogar das Summen des Kühlschranks. Dann verwende ich Kopfhörer, um die Geräusche auszuschließen und mich konzentrieren zu können.

Frage Nummer 4:
Wann schreibst Du am liebsten?
Antwort:
Immer dann, wenn ausreichend Zeit zur Verfügung steht und ich weiß, mindestens drei bis vier Stunden am Stück arbeiten zu können.

Frage Nummer 5:
Wie kamst du auf deinen Titel? Woher kam die Idee zum Cover?
Antwort:
Ich suchte einen Titel, der nicht zu lang ist, den jeder versteht und der, nach Möglichkeit, sofort hängen bleibt. Bevor ich mich für CLOSE UP – so nah entschied, hatte ich mir eine Liste mit Alternativen angelegt. Diese zeigte ich dann zwei Freundinnen und meinem Mann. Gemeinsam entschieden wir, welcher Titel es werden soll.
Das Cover stammt von mir selbst. Bis die endgültige Version feststand, vergingen viele schlaflose Nächte.

Frage Nummer 6:
Wie viel steckt von dir selbst in den Protagonisten?
Antwort:
Summer ist wie ich: Frech, spontan und temperamentvoll. Sehr temperamentvoll! Dennoch trägt sie ihr Herz auf dem rechten Fleck. Sie liebt ihre Familie und steht für sie ein. Selbstlos und uneingeschränkt.
Jacob ist ein Typ Mann, der mich reizen würde: Attraktiv, sportlich, mit einem starken Willen und einem klugen Verstand. Ich hoffe, meinen Leserinnen gefällt er ebenso gut wie mir.

Frage Nummer 7:
Wie kamst du zum Schrieben?
Antwort:
Wie bei vielen meiner Autorenkollegen, hatte auch ich bereits in der Kindheit eine blühende Fantasie. Doch erst, als meine Kinder auf der Welt waren, fand ich Zeit, diese Geschichten aufzuschreiben.

Frage Nummer 8:
Welche anderen Autoren liest Du selbst?
Antwort:
Bei der Wahl meiner Autoren bin ich flexibel, allerdings lese ich nur Geschichten fürs Herz. Momentan zählen Poppy J. Anderson, Abbi Glines, Jojo Moyes und Nicholas Sparks zu meinen Favoriten.

Dankeschön für das Interview Lucia Vaughan.
Ich hoffe wir hören bzw. lesen noch viel von Ihnen.
Schöne Grüße
Isabel

Lucia Vaughan’s Bücher:
CLOSE UP - so nah ~ http://amzn.to/1AEHQcn
Mit einem wunderschönem neuen Cover, aber schaut selber.



Autorenvita:
Lucia Vaughan - geboren, aufgewachsen und geheiratet worden. Neben ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, gilt ihre Aufmerksamkeit ihrer Familie, sowie zwei quirligen Jack Russell Terriern. Gemeinsam leben sie wahlweise in Berlin, Hamburg, oder auf Mallorca. CLOSE UP - so nah, veröffentlicht die Autorin als Selfpublisherin. Der Roman ist der Auftakt zu weiteren erotischen Geschichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

***HUHU, ich freue mich sehr das du den Weg zu mir gefunden hast. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße Isabel***